Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wichtige Konsularinformationen

Rettungsring an einer Wand

Rettungsring, © colourbox.de

16.10.2021 - Artikel

Konsularangelegenheiten

Konsularische Aufgaben für den Amtsbezirk der Botschaft Niamey nimmt die Botschaft Ouagadougou / Burkina Faso wahr.

Hinweise für Deutsche

Passverlust

Bitte zeigen Sie den Verlust zunächst bei der nigrischen Polizei an und lassen sich ein Verlustprotokoll ausstellen.
Die Botschaft Niamey kann bei Passverlust grundsätzlich nur einen zur Rückkehr in das Bundesgebiet berechtigenden „Reiseausweis als Passersatz“ ausstellen.
Dazu sind vorzulegen:
- polizeiliche Verlustmeldung (déclaration de perte de passeport),
- Identitätsnachweis (z.B. durch Führerschein, Personalausweis, Passkopie etc.),
- 2 Lichtbilder (4x5 cm), erhältlich z.B. bei Foto Guida, in der Nähe des Kleinen Marktes, in der Straße hinter dem Supermarkt „Score“, Tel.: 20 73 35 80,
- Passantrag (erhalten Sie bei Vorsprache),
- Gebühren zwischen 13.800 FCFA und 21.400 FCFA je nach Einzelfall. 

Abhängig vom Einzelfall kann die Erteilung eines Reiseausweises als Passersatz auch außerhalb der Dienststunden erfolgen.
Bitte beachten Sie, dass es bei der Ausreise aus Niger aber auch des Nachweises der legal erfolgten Einreise/ des legalen Aufenthaltes in Niger (z. B. durch eine Kopie des im verlustigen Reisepass erteilten gültigen Visums) bedarf.

Verlust von Geld und/oder Kreditkarten

Einheitliche deutsche Telefonnummer zum Sperren von Kreditkarten, EC-Karten und deutschen Handykarten: 0049 – 116116 

Geldtransfersysteme wie z.B. Western Union bieten eine schnelle und zuverlässige Möglichkeit, Geld aus Deutschland nach Niger zu transferieren.

 Informationen hierzu erhalten Sie bei der Hotline der Postbank 0049-180-3030330 oder der Reisebank 0049-1805-22 58 22.

Auch Hausbanken in Deutschland können Überweisungen veranlassen.

Medizinische Notfälle

Bitte kontaktieren Sie den Bereitschaftsdienst der Botschaft Niamey (+227 96 82 10 10), der Ihnen eine unverbindlich und ohne Gewähr zusammengestellte Liste von Ärzten und Krankenhäusern in Niamey zur Verfügung stellen kann.

Wichtige Visainformation

Die Botschaft Niamey kann keine Visa erteilen.
Nigrische Staatsangehörige mit Wohnsitz in Niger können ein Schengenvisum (Kurzzeitvisum bis maximal 90 Tage Aufenthalt für Besuchsaufenthalte und Geschäftsreisende) grundsätzlich bei der Botschaft der Republik Frankreich in Niger beantragen.

Die Erteilung von nationalen deutschen Visa für einen Aufenthalt über 90 Tage hinaus, z. B zur Familienzusammenführung, für Studien- oder Arbeitsaufenthalte erfolgt über die deutsche Botschaft in Ouagadougou / Burkina Faso.
Allen Reisenden wird dringend empfohlen, sich laufend über die aktuellen Einreisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen in Deutschland sowie der EU zu informieren, die sich schnell und jeder Zeit ändern können. Bitte beachten Sie hierfür unsere nachstehenden Informationen und weiterführenden Links sowie die Informationen des Robert Koch Instituts auf www.rki.de.

nach oben